Innsbruck und die Fafga – immer eine Reise wert

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad – so präsentierte sich Innsbruck zur Fafga 2018. Entsprechend gute Laune herrschte bei den Besuchern und Ausstellern der Messe. Das Rahmenprogramm war wieder bunt gestaltet und hielt viele Überraschungen parat.

Einige spannende Start-up Unternehmen und natürlich etablierte Marktteilnehmer sorgten für einen interessanten und abwechslungsreichen Messe-Mix. Einzig der diesjährig frühe Termin (aufgrund der anstehenden Rad WM in Innsbruck) sorgte für die eine oder andere Kollision mit der noch laufenden Hochsaison in der Tiroler (und angrenzenden) Gastronomie.

Wir freuen uns über Feedback und Anmerkungen zu diesem Messe-Event. Gerne direkt hier als Kommentar.

Spannende Gespräche und positives Feedback auf der Fafga 2018

Auch unsere diesjährige Teilnahme auf der Fafga in Innsbruck hat uns interessante Kundengespräche und ein sehr positives Feedback zu unseren neuen Kollektionen gebracht. Insbesondere unser Grey-Denim Kollektion fand viel Beachtung für die sehr praxisrelevante Umsetzung sowie die außergewöhliche Idee unserer Tischdeko-Artikel.

Ein Eye-Catcher war natürlich auch die Präsentation der Alp-Kollektion. Hier konnten wir, insbesondere mit dem Kuhfell-Vorbinder, wieder eine außergewöhnliche Idee präsentieren durch welche sich einige Kunden zukünftig von Ihren Mitbewerbern absetzen werden.

Profi-Schuerzen.de ist ein Großhandel - das Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden! Ausblenden